top of page

Local Heroes: Denise Höfer & Victoria Kurz


Für Denise Höfer (l.) und Victoria Kurz ist Padel „Leichtigkeit statt Leistungsdruck“. Credit: scal-pictures


Denise Höfer und Victoria Kurz sind das derzeit beste deutsche Padel-Duo der Frauen. Die amtierenden deutschen Meisterinnen trainieren bis zu fünf Mal pro Woche. Höfer, Jahrgang 1981, steht erst seit einem Frankreich-Urlaub im Jahr 2019 regelmäßig auf dem Padel-Court. Der aufkommende Trendsport hat sie seitdem nicht mehr losgelassen, sodass sie sich voll und ganz auf Padel konzentriert. Wie viele andere Padel-Profis auch hatte die gebürtige Karlsruherin zuvor viele Jahre erfolgreich Tennis gespielt. „Padel ist für mich weitaus mehr als nur mein Lieblingssport. Denn ringsherum wächst derzeit eine spannende Community, in der sich Padel zu einem absolut relevanten Lifestyleprodukt entwickelt hat“, sagt Höfer.


Wenn Höfer gerade nicht auf dem 10 mal 20 Meter großen Padel-Platz steht, ist sie beruflich mit ihrem Unternehmen Deestyle in Bereichen Event, Sportmanagement und Marketing unterwegs.


Höfer ist extrem kommunikativ und erfreut sich auch in den sozialen Medien einer großen Beliebtheit, genauso wie übrigens auch ihre Padel-Partnerin Victoria „Vici“ Kurz. Die Linkshänderin ist insbesondere auf Instagram gefragt. Genau wie Höfer ist Kurz mit Tennis groß geworden, parallel zu ihrer Padel-Passion steht die 24-Jährige auch heute noch für den Viertligisten TC Wolfsberg Pforzheim auf dem Tennis-Court.


Warum sich Kurz für Padel und gegen Tennis entschieden hat? „Der besondere Kick beim Padel ist der Eventcharakter rund um die Spiele. Laute Musik, Showelemente und jede Menge Spaß rund um die Courts sorgen für eine gewisse Leichtigkeit statt Leistungsdruck“, schwärmt die Lehramtsstudentin (Mathe und Englisch).


Der größte internationale Erfolg für das Padel-Duo Höfer/Kurz waren Viertelfinaleinzüge bei den Weltmeisterschaften 2021 in Katar sowie 2022 in Dubai. In diesem Jahr haben die Beiden nicht nur ihren deutschen Meistertitel erfolgreich verteidigt, sondern waren für Deutschland auch bei den European Games in Krakau am Start. Ihre erste Teilnahme an einem WPT-Turnier ist für die beiden immer gut gelaunten Spielerinnen ein weiterer Meilenstein ihrer kurzen, aber umso erfolgreicheren Padel-Laufbahn.


Ihr wollt Denise und Vici live auf dem Court erleben? Dann sichert euch jetzt noch schnell Euer Ticket für den Local Heroes Day.

58 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page