top of page

3 deutsche Paare ergattern Wildcards bei Masters-Turnier


Das deutsche Top-Duo der Frauen, Denise Höfer (l.) und Victoria Kurz, wird in Düsseldorf zum ersten Mal bei einem Turnier der World Padel Tour aufschlagen. (Foto: scal-pictures)


Bei einem Masters-Turnier haben die besten deutschen Padel-Profis um insgesamt drei Wild Cards für die Teilnahme am Hauptwettbewerb der BOSS German Padel Open presented by SIXT gespielt.


Als Sieger:innen sicherten sich die folgenden drei Padel-Duos eine Wild Card:


· Frauen: Denise Höfer/Victoria Kurz

· Männer 1: Johannes Lindmeyer/Matthias Wunner

· Männer 2: Vincent Jülich/Daniel Lingen


Das Besondere an den Wild Cards: Sie bedeuten, dass Ende September in Düsseldorf das erste Mal überhaupt deutsche Profis im Hauptfeld eines WPT-Turniers spielen werden. Insgesamt waren acht männliche und sechs weibliche Padel-Paare bei dem Wild-Card-Turnier am Start, um sich die begehrten Plätze für den Einzug in den Hauptwettbewerb zu sichern.

77 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page